Home · Hauptmenü · Projekte & Aktivitäten · Publikationen · Angebote · Downloads · Suche · «Zurück · Vorwärts» 17.04.2021
Navigation
Evaluation des Projekts "BuddyKids im Rheiderland"
Laufzeit: 9/2009 bis 8/2011
Ansprechpartner: Dr. Olaf Lobermeier

Der Kreissportbund Leer hat im Zeitraum 01.09.2009 bis 30.08.2011 das Projekt "BuddyKids im Rheiderland" durchgeführt.

Bei diesem Projekt handelte es sich um ein Programm zur Förderung der Sozialkompetenz und Persönlichkeit bei Mädchen und Jungen im Grundschulalter (8-10 Jahre). Im Rahmen des Programms sollten Übungsleiter aus dem Bereich des Sports und Multiplikatoren wie Lehrkräfte oder Eltern geschult werden, um mit Schülern Selbstverteidigungs- und Boxtrainings durchführen zu können. Auf längere Sicht sollten die Übungsleiter die Elemente des Trainings in ihr jeweiliges Programm mit aufnehmen. Ausgesuchte Trainer sollten im Rahmen der Projektlaufzeit zu "BuddyKids-Trainern" ausgebildet werden. Die Adressaten der ausgebildeten Multiplikatoren und Trainer waren Schülerinnen und Schüler der Grundschulen vor Ort. Diese sollten Teamfähigkeit, Toleranz und Fairness erfahren und durch das Training selbstbewusster werden.

Im Rahmen der Evaluation wurde mit den Projektverantwortlichen zunächst eine Zielexplikation durchgeführt, um den Evaluationsgegenstand adäquat bestimmen und eingrenzen zu können. Dies war auch notwendig, um die Erwartungen an die wissenschaftliche Begleitung seitens der Projektverantwortlichen angemessen berücksichtigen zu können.

Um die Wirkungen und Effekte des Programms zu erheben, wurden Schülerinnen und Schüler, die die Maßnahmen durchlaufen hatten, in Spielsituationen daraufhin beobachtet, ob die erwünschten Effekte eingetreten waren. Die Interaktionen der Schüler wurden mit einer Videokamera aufgezeichnet und später ausgewertet. Um abzusichern, dass die erzielten Wirkungen auf die durchgeführten Maßnahmen zurückzuführen sind, wurden auch Beobachtungen in Schulklassen durchgeführt, in denen keine Maßnahme im Rahmen von BuddyKids stattgefunden hatte.

Die Ergebnisse der Evaluation wurden dem Projektträger fortlaufend mitgeteilt, um eventuellen Fehlentwicklungen oder Problematiken frühzeitig entgegenzuwirken.
Login
Username

Passwort