Home · Hauptmenü · Projekte & Aktivitäten · Publikationen · Angebote · Downloads · Suche · «Zurück · Vorwärts» 21.10.2019
Navigation
Auseinandersetzung mit historischem und aktuellem Antisemitismus
Laufzeit: 5/2008 bis 6/2011
Ansprechpartner: Dr. Olaf Lobermeier & Dr. Rainer Strobl

Die von proVal und dem Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld gemeinsam durchgeführte wissenschaftliche Begleitung verfolgte folgende grundlegende Fragestellung: Welche Ziele streben die Projekte im Rahmen ihrer Auseinandersetzung mit dem historischen und dem aktuellen Antisemitismus an und welche können sie erreichen, wenn man den Projektkontext, die verfügbaren Ressourcen und die internen Abläufe berücksichtigt. Wir haben die Projekte bei der Optimierung der Ziel- und Maßnahmesysteme unterstützt, die Ergebnisse von Maßnahmen dokumentiert und analysiert und eine transparente Rekonstruktion und Analyse der Umsetzungsstrategien gewährleistet. Zusätzlich haben wir die Wirkungsannahmen von 8 ausgewählten Projekten rekonstruiert und eine empirische Überprüfung ihrer Stichhaltigkeit durchgeführt.

Berichte mit der Anlage und den Ergebnissen der wissenschaftlichen Begleitung können von den Internetseiten des Bundesprogramms VIELFALT TUT GUT heruntergeladen werden.

»Evaluation des Bundesprogramms VIELFALT TUT GUT

Unsere Jahresberichte können Sie über die nachfolgenden Links auch direkt von den Internetseiten des Bundesprogramms VIELFALT TUT GUT herunterladen.

»Jahresbericht 2008 herunterladen
»Jahresbericht 2009, Teil 1 herunterladen
»Jahresbericht 2009, Teil 2 herunterladen

Darüber hinaus finden Sie unsere Jahresberichte auch in der Vielfalt-Mediathek.

»Zur Vielfalt-Mediathek
Login
Username

Passwort