Home · Hauptmenü · Projekte & Aktivitäten · Publikationen · Angebote · Downloads · Suche · «Zurück · Vorwärts» 21.10.2019
Navigation
Projektmanagement im Rahmen der Beccaria-Qualifizierung
Ansprechpartner: Dr. Olaf Lobermeier

Der Landespräventionsrat Niedersachsen qualifiziert einmal pro Jahr etwa 25 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zu kriminalpräventiven Fachkräften. Im Rahmen dieser Qualifizierung übernimmt proVal die Qualifizierung in den Modulen „Projektmanagement“ und „Projektbegleitung“.
Ein professionelles Projektmanagement trägt dazu bei, dass Akteure im kriminalpräventiven Bereich sich selbst und Anderen Rechenschaft über die Aktivitäten und die Verwendung von Ressourcen ablegen können. Da Ressourcen nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen, sind insbesondere die Elemente Qualitätssicherung und Evaluation notwendig, um auch unter schwierigeren Rahmenbedingungen noch gute Ergebnisse zu erzielen.
Elemente der Qualifizierung sind u.a.:
• Methoden der Qualitätssicherung und Selbstevaluation (Monitoring)
• Beccaria-Standards
• Problemlagenanalyse
• Zielbestimmung
• Professionelle Projektkonzeptionen (Projektstrukturpläne, Ressourcenpläne)
• Evaluationsformen und Evaluationstypen
• Evaluationsmethoden (Messung von Projekterfolgen, Stärke-Schwächen-Analyse)
Login
Username

Passwort